Klassische Sizilien touren

Klassische Sizilien Touren

Eine 8-tägige Reise (inkl. 7 Übernachtungen) durch Sizilien, mit Ankunft und Abreise in Palermo.

1. Tag: Palermo – Monreale

Die klassische Sizilien tour beginnt in Palermo, der wunderschönen Hauptstadt der Region. Kaum in einer anderen Stadt sind die Geschichte und Kunst der Völker, die über die Jahrhunderte hier lebten, so präsent wie hier. Hier besichtigen wir die wunderschöne Kathedrale, den Normannenpalast und die berühmte Cappella Palatina sowie den Brunnen in Piazza Pretoria mit seinen berühmten Marmorstatuen und die Kirche San Giovanni degli Eremiti. Danach begeben wir uns weiter nach Monreale, wo wir die imposante normannisch-arabische Kathedrale besichtigen, die auch als das achte Weltwunder bezeichnet wird: Sie ist mit unzähligen, wunderschönen, bunten Mosaiken geschmückt. Auch das Kloster ist eine wahre Augenweide. (Lokaler ganztägiger Guide oder NS-Fremdenführer + obligatorischer, halbtägiger Guide) VERPFLEGUNG: Mittagessen im Restaurant. Abendessen und Übernachtung im Hotel bei Palermo.

2. Tag: Segesta – Erice – Saline von Trapani

In der antiken Stadt Segesta besichtigen wir den Tempio Solitario (einsamer Tempel) im dorischen Stil, einem der am besten erhaltenen Tempel aus der Antike. Danach begeben wir uns in das malerische Erice, der hoch auf dem Berg Monte San Giulano gelegenen Ortschaft, die Sie mit ihrem mittelalterlichen, seither kaum veränderten Charme verzaubern wird.
Unsere Reise führt uns weiter zu den schneeweißen Salinen von Trapani. Hier wird seit jeder das kostbare Meersalz kultiviertet, wie es gut im Salinenmuseum zu sehen ist: Hier können Sie u.a. Eine alte Mühle bestaunen, mit der früher das Mineral gemahlen wurde. (Lokaler, ganztägiger Guide oder unser Fremdenführer + obligatorischer Guide, 2 Std. in Segesta) VERPFLEGUNG: Mittagessen im Restaurant. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Mozia – Selinunt

Auf unserer Reise durch den Inselwesten besichtigen wir die kleine, runde Insel Mozia, die inmitten der riesigen Lagune von Marsala liegt. Wegen ihrer strategischen Lage gehörte Mozia früher zu den blühendsten punischen Kolonien Siziliens. Wir fahren weiter gen Süden, wo inmitten einer mediterranen Idylle Selinunt liegt. Hier zeugen zahlreiche Überlieferungen im Archäologischen Park vom Glanz der griechischen Ära. (Lokaler, ganztägiger Guide oder unser Fremdenführer + obligatorischer, halbtägiger Guide 2 Std. Selinunt) VERPFLEGUNG: Mittagessen im Restaurant. Abendessen und Übernachtung im Hotel bei Agrigent.

4. Tag: Agrigent – Piazza Armerina oder Caltagirone

Wir verbringen den Tag in der Stadt, die vom griechischen Dichter Pindar als „die schönste Stadt, die von Menschenhand je erbaut wurde“ bezeichnet wurde. Agrigent verzaubert uns mit ihrem zeitlosen Charme: zwischen den Mandelbäumen besichtigen wir die Überreste von Akragas.
Hier können Sie auch die eindrucksvollen Tempel von Juno, Concordia und Herkules besichtigen.
Über das Inselinnere fahren wir wieder gen Norden. In Piazza Armerina, bei der prächtigen Villa del Casale, befindet sich die schönste mehrfarbige Mosaikensammlung aus dem römischen Zeitalter, auf der Jagd- und Festszenen sowie aus der Mythologie und der Geschichte entlehnte Abbildungen zu sehen sind. (Guide vor Ort im Tal der Tempel, 2 h – Villa Romana bei Piazza Armerina max. 2 h oder mit unserem Guide + obligatorischen Guides vor Ort 2 h + 2h). VERPFLEGUNG: Mittagessen im Restaurant. Abendessen und Übernachtung im Hotel bei Acireale/Giardini Naxos.

5. Tag: Ätna – Taormina

Er ist der höchste aktive Vulkan Europas: Seine Königliche Hoheit, der Ätna, erhebt sich majestätisch über der gesamten Ostküste.
Hier erreichen wir die Silvestri-Krater, die mittlerweile erloschen sind und von Lavaformationen umgeben sind. Hier genießen Sie einen einzigartigen Blick auf eine mondartige Kraterlandschaft. Unsere Reise führt uns weiter zur Perle der Ionischen Küste, die seit jeher Besucher aus aller Welt anzieht. Taormina ist eine malerische Ortschaft mit einem atemberaubenden Panorama auf das Meer und den Ätna. Zu ihren kostbarsten Schätzen gehören das römisch-griechische Theater, der antike Dom und der Palast Corvaja. Hier ist das Shopping ein wahres Muss: In der Einkaufsstraße Corso Umberto reihen sich die Läden und Boutiquen aneinander. Hier können Sie Handwerkskunst aus der ganzen Insel erwerben. (Guide vor Ort, ganztägig, oder unser Guide + obligatorischer Guide in Taormina) VERPFLEGUNG: Vollpension im Hotel.

6. Tag: Syrakus – Noto

Eine weitere Perle der Ostküste ist die wunderschöne Stadt von Sirakus, die größte und schönste griechische Kolonie auf Sizilien. Das Wahrzeichen von Sirakus ist der Parco Archeologico della Neapoli, wo Sie das monumentale griechische Theater, das römische Amphitheater sowie die Latomie del Paradiso mit dem beeindruckenden Ohr des Dionysios besichtigen können.
Ein Muss ist auch die Besichtigung der kleinen Insel Ortigia, auf der die prächtige Kathedrale und der berühmte Brunnen Fontana Aretusa zu bewundern sind. Danach reisen wir weiter nach Noto, Wiege des sizilianischen Barocks und Welterbe der Unesco. Bei einem Spaziergang durch die gewundenen Gassen können Sie die ganze Pracht der Stadt bestaunen, u.a. prunkvolle Kirchen und den wunderschönen Palazzo Nicolaci. VERPFLEGUNG: Mittagessen im Restaurant. Rückkehr ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Catania – Zyklopenküste

Catania ist das Wahrzeichen des östlichen Teils Siziliens. Man erkennt sie sofort an ihren prächtigen Bauten aus schwarzem Lavastein, die die wunderschöne Altstadt schmücken. Wunderschön sind auch die imposante Kathedrale, die der heiligen Agatha geweiht ist, die kulissenhafte Piazza Duomo mit ihrem Elefanten aus Lavastein (Wahrzeichen der Stadt), das römische Amphitheater, das Opernhaus Massimo Bellini, Piazza Università und die Prachtstraße im Barockstil Via dei Crociferi. Auf der Weiterfahrt blicken wir auf die malerische Zyklopenküste, wo sich die Fischerorte Acitrezza und Acicastello befinden, Schauplätze der berühmten Romane von Giovanni Verga. Wir schließen unsere Tour im Ätnagebiet in Acireale ab, wo Sie ein prächtiges Stadtbild im blumigen Barockstil erwartet. (Lokaler Guide, ganztägig, oder unser Guide) Vollpension im Hotel.

8. Tag: Cefalu’ – Palermo

Unsere klassische Sizilien tour neigt sich allmählich dem Ende zu. Aber was wäre eine Sizilienreise ohne eine Besichtigung von Cefalù? Die zauberhafte Stadt liegt direkt am Meer und ist eine wahre Augenweide. Hier befindet sich übrigens auch die Normannenkirche, die mit ihrem Kreuzgang zu den schönsten Kirchen Siziliens gehört. Nach dieser Besichtigung verabschieden wir uns in Palermo und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. (Lokaler Guide 2 Std. oder unser Begleiter) Rechtzeitiger Transfer der Gruppe zum Hafen bzw. Flughafen. Hier enden unsere Dienstleistungen. VERPFLEGUNG: Mittagessen im Restaurant.

Weitere Details und Voranschläge auf Anfrage. Kontaktieren Sie uns

SIZILIEN TOUREN FÜR REISEGRUPPEN
Wenn Sie keiner Reisegruppe angehören...

Schauen Sie sich unsere Angebote für Individualreisende an.

Sizilien-Führungen mit planmäßigen Abfahrten

Reiserouten durch Sizilien mit dem Auto

Sie haben eine besondere Reiseidee?


Diese Seite teilen: